Eine kurze Geschichte der Einsamkeit

99.000,00 €
Bruttopreis

Gabriela G. Marqís und Stephan H. King: Eine kurze Geschichte der Einsamkeit. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. 1250 Seiten, Book written on Demand.

Ausstattung
Menge
Artikel bestellbar

Mehr als zwei Jahre lang waren Gabriela G. Marqís und Stephan H. King in Amerika mit offenen Augen unterwegs, an Ampeln und Bushaltestellen, an Bahnhöfen und in den Shoppingmalls, auf Partys und in Büros. Überall sind sie auf Menschen gestoßen, die mit dem Kopf nach unten in ihre Hand, auf eine kleine rechteckige Scheibe schauten. Sie kommunizieren, chatten mit den Freunden in ihren Social Media Accounts oder schreiben den Mitgliedern ihrer Messanger Gruppen. Text- und Sprachnachrichten gehen hin und her, kleine Informationsschnipsel sausen, in hochfrequenten Wellen kodiert, durch den Äther, durch Kupferdrähte und Glasfaserleitungen, sausen von Maschine zu Maschine. Jeder hat das Gefühl, mit der ganzen Welt verbunden zu sein. Doch den Menschen, der direkt neben ihnen steht, sieht niemand mehr. Die Menschen nehmen nicht mehr wahr, was unmittelbar um sie herum passiert, sogar ihr Gang verändert sich. Die Autoren stellen die Frage, welche Auswirkungen diese Verhaltensänderungen haben. Sie wollen wissen, was hinter einem so omnipräsenten System mobiler Kommunikation steht. Sie stellen fest, dass die Automatisation, die in der zweiten Phase der industriellen Revolution die Herstellung von Gütern revolutionierte, jetzt auch die Informationsgesellschaft erreicht hat. Chatbots schreiben und beantworten Nachrichten. Maschinen treten Menschen als zunehmend autonome Wesenheit entgegen. Jeder ist in der Welt allein, die die Maschinen-Wolke um ihn für ihn erzeugt. Das soziale Wesen Mensch schafft sich seine maschinell realisierte Einsamkeit und das, ohne dass es von den Nutzern bemerkt wird, so das erschreckende Ergebnis der Analyse. Der Mensch merkt nicht, dass er nur noch mit Maschinen kommuniziert.

War eine solche Entwicklung absehbar? Ja, meinen die Autoren. Als Beleg führen sie einen bereits 1986 in der New York Times erschienenen Artikel des Verhaltenswissenschaftlers Jean Paolo Piagierié an. Und ganz konsequent machen sie dann auch ein Zitat aus diesem Artikel zum Schlusswort ihres Textes: „Egal wer wir sind, egal was unsere Aufgabe war, unsere Rolle in der Gesellschaft, unser Wissen und unsere Kompetenz, irgendwann sitzen wir alle in einem Zimmer vor dem an die Wand gehängten Bildschirm, schauen auf die flimmernden Bilder, die die blinken Punkte in unsere müden Augen werfen und sind allein, gefangen in einer Einsamkeit, die länger dauern wird als die hundert Jahre Einsamkeit des José Arcadio Buendía weil sie schon mit dem ersten Auseinanderstreben der Materie anfing, das bis heute fortdauert und in dem die Geschichte des Lebewesens Mensch nur eine kurze Episode sein wird.“

Ein überaus lesenswertes Buch, detailreich und kompetent geschrieben. Ein Buch das nachdenklich macht und aufweckt.

DE23-0026

Artikeleigenschaften

Autor
Gabriela G. Marqís und Stephan H. King
Seiten
1250

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Lieferzeit: Book written on Demand: Unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung wird dieses Buch für Sie produziert. Innerhalb von drei Werktagen erhalten Sie von uns eine Nachricht zum erwarteten Liefertermin. Lieferzeit: Book written on Demand: Unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung wird dieses Buch für Sie produziert. Innerhalb von drei Werktagen erhalten Sie von uns eine Nachricht zum erwarteten Liefertermin.
  • Expertise und Kompetenz: Die Autoren der Buchmanufaktur sind ausgewiesene Experten ihres Fachs, kompetent und erfahren. Als anerkannte Spezialisten ihres Themas stehen sie für die hohen Qualitätsstandards von buchmanufaktur.m4art.de. Expertise und Kompetenz: Die Autoren der Buchmanufaktur sind ausgewiesene Experten ihres Fachs, kompetent und erfahren. Als anerkannte Spezialisten ihres Themas stehen sie für die hohen Qualitätsstandards von buchmanufaktur.m4art.de.
  • Individuell und verbindlich: Dieses Buch wird individuell für Sie hergestellt. Ein einmaliges Produkt. Nach Eingang der Bestell-Bestätigung ist Ihre Bestellung deshalb verbindlich, für Sie und für uns. Individuell und verbindlich: Dieses Buch wird individuell für Sie hergestellt. Ein einmaliges Produkt. Nach Eingang der Bestell-Bestätigung ist Ihre Bestellung deshalb verbindlich, für Sie und für uns.